AG Strom

AG Strom

 

Abrechnung Strom 2018

die Abrechnung für Stromverbrauch der einzelnen Parzellen wird Ende August abgeschlossen sein in diesem Zeitraum werden auch die Rechnungen versendet.

Neuerungen für die Abrechnung:

  • Alle Verbrauchsdaten sind in unserer Verwaltungsoftware erfasst und dienen als Grundlage zur Rechnungsstellung
  • Die Rechnungen werden analog im Aufbau ähnlich sein wie die Pachtabrechnungen, d.h. Positionen die ein Nullbetrag aufweisen werden nicht mehr angezeigt.
  • die Kontrolle der Zahlungseingänge und Erfassung der Buchung erfolgt ebenfals durch die Verwaltungssoftware.
  • Offene Beträge werden automatisch mit der nächsten Pacht / Stromrechnung angerechnet.

H.Opitz (Kassierer)


Beschluss der Mitgliederversammlung zur Elekroenergie-Ablesung 2017 (Änderung der Ordnung zur Stromversorgung)

entsprechend des Beschlusses der letzten Mitgliederversammlung wurde folgendes geregelt:

  1. Die Ablesung wird an zwei Wochenenden im Abstand von 14 Tagen durchgeführt: Samstag den 18.03.2017 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Samstags den 01.04.2017 von 9:00 bis 12:00 Uhr
  2. Selbstablesungen werden nicht anerkannt.
  3. Schätzungen des Verbrauches werden nicht vorgenommen
  4. Die Gartenfreunde, die aus zwingenden Gründen an keinem der beiden Ablesetage im Garten anwesend sein können und auch keine andere Person (z.Bsp. Gartennachbarn, Verwandte, etc.) beauftragen können, haben die Möglichkeit einen Sondertermin zu vereinbaren – Tel. 0176 20457509. Dieser Sondertermin ist kostenpflichtig. Die Gebühr beträgt 10,00 €
  5. Gartenfreunde, bei denen Ablesewerte aus den Vorjahren fehlen, werden verpflichtet nach Aufforderung durch die Beibringungen entsprechender Unterlagen, z.B. Rechnungen mit Ablesewerten, zur Klärung beizutragen.
  6. Unmittelbar nach dem letzten Ablesetermin werden alle Anschlüsse bei denen nicht abgelesen werden konnte, bis zur möglichen Berechnung und Bezahlung (einschließlich der Zusatzkosten für die Sperrung (10,00 €) und Wiederzuschaltung (20,00 €) gesperrt. Die Wiederzuschaltung erfolgt nach Zahlungseingang entsprechend unserer Möglichkeiten.
  7. Diese von der „Ordnung zur Elektroenergieversorung…“ abweichende Festlegung gelten nur für das Jahr 2017

gez. Olaf Stöckig (Vorsitzender KGV „am Walde e.V.)          gez. G.Drischmann (Vorsitzender AG Strom)


Wir suchen  für die AG Strom Helfer aus der Fachrichtung Elektro.

Interessenten melden sich bitte beim Vorstand


Auszug zum Protokoll vom 09.04.2016

Außerordentliche Versammlung der Stromgemeinschaft KGV „Am Walde“ e.V.

  • Anwesenheit laut Liste: 99 Mitglieder

  • Eröffnung: Durch den amtierenden Geschäftsführer Stromgemeinschaft G. Drischmann. Anschließend Wahl des Versammlungsleiters, vorgeschlagen wurde Hans Jürgen Roßberg.

    ja Stimmen: 99

    nein Stimmen: 0

    Enthaltungen: 0

Die Wahl wurde einstimmig angenommen.

  • Bekanntgabe der Tagesordnung

  • Antrag zum Beschluss zur Auflösung des Gesellschaftervertrages. Begründung ist der Hinweis durch den Rechtsanwalt vom KGV der Stadt Leipzig und Rechtsanwalt Dick. Der Gesellschaftervertrag entspricht in seiner Form nicht mehr den jetzigen Gegebenheiten und ist sehr schwammig in seiner Form. Die Mitglieder wurden auch noch mal darauf hingewiesen, dass die ehemalige Geschäftsführung die im Vertrag festgelegten Aufgaben nicht umgesetzt hat und es somit zu Zahlungsproblemen der geforderten Rechnungsbeträge durch die Stadtwerke Leipzig gekommen ist. Diese haben Anfang des Jahres mit der Abschaltung der Stromanlage KGV gedroht. Durch den Vorstand des KGV wurde die Begleichung der Schulden vom Vereinskonto vorgenommen. 

  • Anfragen von diversen Mitgliedern wurden besprochen, diese Themen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen ausgeblendet.
  • Nach der Diskussion wurde über den Antrag Auflösung des Gesellschaftsvertrag Strom abgestimmt.

Ja Stimmen: 98

nein Stimmen. 0

Enthaltungen. 1

Der Gesellschaftervertrag ist somit aufgelöst

  • Bekanntgabe der neuen Arbeitsgruppe Strom. Diese besteht aus Herrn Drischmann , Herrn Niendorf und Frau Hentsch. Diese tritt mit Wirkung zum 01.05.2016 in Kraft.

    Unterstützung der Arbeitsgruppe durch Gartenfreund Ortlieb und Hermann.

  • Hinweis und verlesen der neuen Stromordnung durch G. Drischmann in der momentanen Erstfassung. Diese wird aber noch überarbeitet. Dazu wurden die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde aufgefordert, Hinweise und Wünsche einzureichen.

  • Anschließend Info zu anstehenden Aufgaben in diesem Jahr. Zweiter Ablesetermin und wenn möglich Übergabe der noch offenen Rechnungen. Ansonsten Versand per Post. Neuaufbau der Pläne Belegung Anschlusskästen. Dazu müssen die Aushänge in den Schaukästen beachtet werden, da die Gartenfreunde anwesend sein müssen. Wechseln der abgelaufenen Stromzähler. Kosten dafür 24,99 € plus 10,00 € (Gesamtsumme 34,99 €) austauschen. Diese sind zum Wechsel des Zählers bar gegen Quittung zu begleichen. Es werden zwei neue Plombenzangen angeschafft, da die alten fehlen. Beginn mit der Wartung der Stromanlage.

  • Für die Abnahme und Kontrolle laut Gesetz wurde die Fa. Sachse gewonnen.

Hinweis der Redaktion: den genauen Wortlaut des Protokolls können die Mitglieder beim Vorstand einfordern, aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden Details nicht veröffentlicht !